Galerie Morgenland /

Öffnungszeiten:


Peter Blachstein

L. Joseph Heid
Peter Blachstein
Von der jüdischen Jugendbewegung zur Hamburger Sozialdemokratie
Biographie eines Sozialisten (1911-1977)

Hg. v. der Galerie Morgenland/ Geschichtswerkstatt Emsbüttel
Hamburg 2014
VSA-Verlag
zahlreiche Fotos
392 Seiten
29,80 Euro


Militarismus, Revolution und soziale Not

Peter Offenborn (Text)
Militarismus, Revolution und soziale Not
Geschichten um die Kasernen in der Hamburger Bundesstraße

Hg. v. der Galerie Morgenland/ Geschichtswerkstatt Emsbüttel
Hamburg 2013
VSA-Verlag
zahlreiche Abbildungen
96 Seiten
9,80 Euro


Was ich Euch erzählen will

Elfie Buth mit Martin Kempe
Was ich Euch erzählen will
Meine Kindheit und Jugend im Hamburger Arbeiterviertel Eimsbüttel

Hg. v. der Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Hamburg 2013
VSA-Verlag
96 Seiten, zahlreiche Abbildungen
9,80 Euro


Stolpersteine

Susanne Lohmeyer
Stolpersteine in Hamburg-Eimsbüttel und Hamburg-Hoheluft-West
Biographische Spurensuche
2 Bände (A-L, M-Z)

Hg. v. d. Landeszentrale für politische Bildung u. d. Institut für die Geschichte der deutschen Juden
Hamburg 2012
630 Seiten
zahlreiche Abbildungen
Spende


"Ich fühle mich hier zu Hause"

Beatrice Verendi / Sielke Salomon (Bearb.)
"Ich fühle mich hier zu Hause"
Italienerinnen und Italiener aus Eimsbüttel erzählen ihre Geschichte
Mit drei Stories von Vito Avantario

Hg. v. der Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Hamburg 2012
106 Seiten, 210 z. T. farbige Abbildungen
9,80 Euro


Über den Tellerrand geguckt

Irene Schülert
Biografische Skizzen aus der internationalen Küche Hamburgs

Hg. v. d. Galerie Morgenland
Hamburg 2011
Dölling und Galitz Verlag
ca. 200 S. mit ca. 30 Farbabb.
19,90 Euro


Von Spanien nach Eimsbüttel

Anna Menny
Von Spanien nach Eimsbüttel
Ein Interviewprojekt zu spanischer Migration

Hg. v. der Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Hamburg 2010
72 Seiten, 38 Abbildungen
6,50 Euro


"... und nicht zuletzt Ihre stille Courage"

"... und nicht zuletzt Ihre stille Courage"
Hilfe für Verfolgte in Hamburg 1933-1945
Ein Projekt des Vereins "Geschichtswerkstätten Hamburg e. V."
Mit einem Beitrag von Sielke Salomon: Lebensmittelhilfe für die Juden am Grindel

Hg. von Ulrike Hoppe
Hamburg 2010
edition wartenau
248 Seiten
zahlreiche Abbildungen
19,80 Euro


Außer Rand und Band

Volker Böge
Außer Rand und Band
Eimsbüttler Jugend in den 50er Jahren

Hg. v. der Galerie Morgenland
Hamburg 1997
Neuauflage April 2009
Dölling und Galitz Verlag
208 Seiten
50 Abbildungen
19,80 Euro


Spuren der Steine

Frauke Steinhäuser
Spuren der Steine
Informationen und Material für die ProjektleiterInnen

Hg. v. der Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Hamburg 2009
Broschüre, Arbeitsblätter, CD
Kostenfrei für Kinder-Projekte
incl. Projektmappen-Satz


Bauhausarchitektur in Lokstedt?

Susanne Lohmeyer/Sielke Salomon/Gestaltung: Andrea Orth
Bauhausarchitektur in Lokstedt?
Die Siedlung Julius-Vosseler-Straße/Vizelinstraße/
Beethovenallee/Repgowstieg aus dem Jahr 1931

Hg. v. der Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Hamburg 2008
124 Seiten
zahlreiche farbige
und s-w Abbildungen
15,00 Euro


„Man nimmt sich mit, wohin man geht“

Irene Schülert
„Man nimmt sich mit, wohin man geht“
Lebensgeschichten von Migranten in Hamburg

Hg. v. der Galerie Morgenland
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Hamburg 2006
Dölling und Galitz Verlag
12,80 Euro
ISBN (10) 3-937904-39-5
ISBN (13) 978-3-937904-39-9


„Von den grauen Vorstadtslums zur modernen Stadt im Grünen?“

„Von den grauen Vorstadtslums zur modernen
Stadt im Grünen?“
Katalog zur Ausstellung:
Zellen gesunder neuer Bauweise?
Wohnsiedlungen der Nachkriegszeit
im Stadtteil Eimsbüttel

Hg. v. der Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Hamburg 2005
Ringbindung
10 Euro


Die kurze Stunde Null

Uwe Storjohann
Die kurze Stunde Null
Nach Tagebuchaufzeichnungen
Mai bis Juli 1945
Sprecher: Uwe Storjohann
und Jörg Kleemann

Hörbuch
Hg. v. der Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
mOcean im Dölling und Galitz Verlag
Hamburg 2005
CD-ROM
12 Euro


Als in Eimsbüttel die Straßenbahn noch fuhr

Joachim Grabbe
Als in Eimsbüttel die Straßenbahn noch fuhr
Eine Kindheit und Jugend in den 50er Jahren
Reihe Eimsbüttler Lebensläufe Bd. 6

Hg. von Jens Michelsen
2. Auflage
Hamburg 2004
Dölling und Gallitz Verlag
151 Seiten
zahlreiche Abbildungen
12,80 Euro


Galerie Morgenland Geschichtswerkstatt Eimsbüttel

Ein Film von Lars Ole
Galerie Morgenland
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
"Es ist doch nicht alles so uneben,
was die Morgenländer sagen und tun."
(Johann Peter Hebel)

Hg. v. der
Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Hamburg 2004
DVD, 14 Minuten
15 Euro


Geschichtswerkstätten gestern – heute – morgen

Geschichtswerkstätten
gestern – heute – morgen
Bewegung! Stillstand. Aufbruch?

Hg. v. der Forschungsstelle für Zeitgeschichte
und der Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel,
Hamburg 2004
89 Seiten
8 Euro


25 Jahre Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel

25 Jahre
Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Festschrift

Hg. v. der Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Hamburg 2003
256 Seiten, zahlreiche Abbildungen
10 Euro


„Goldfasane“ und „Nazissen“

Beate Meyer
„Goldfasane“ und „Nazissen“
Die NSDAP im ehemals „roten“
Stadtteil Hamburg-Eimsbüttel

Hg. v. der Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Hamburg 2002
9 Euro


„Eine städtebauliche Wiedergutmachung“

Sielke Salomon
„Eine städtebauliche Wiedergutmachung“
Bauen und Wohnen in Hamburg-Eimsbüttel 1950-1968

Hg. v. der Galerie Morgenland/
Geschichtswerkstatt Eimsbüttel
Hamburg 2000
Dölling und Galitz Verlag
24,50 Euro


Eimsbütteler Facetten 1894–1994

Sielke Salomon
Eimsbütteler Facetten 1894–1994
Einblicke in 100 Jahre Stadtteilgeschichte

Hg. v. der Galerie Morgenland
3. Auflage
Hamburg 1999
9,20 Euro


„... daß die Jugend das Anrecht hat, sich in ihrer Freizeit in würdigen Räumen zu treffen“

Volker Böge
„... daß die Jugend das Anrecht hat, sich in
ihrer Freizeit in würdigen Räumen zu treffen“
Gründung und Anfänge des Heims der offenen Tür
Bundesstraße vor 50 Jahren

Hg. v. der Galerie Morgenland
Hamburg 1999
2,50 Euro


„Ich erlauschte folgendes Gespräch: ...“

Sielke Salomon, Patrick Wagner (Bearb.)
„Ich erlauschte folgendes Gespräch: ...“
Mit Polizeispitzeln durch Eimsbütteler Kneipen
der Jahrhundertwende

Hg. v. der Galerie Morgenland
Hamburg o. J.
4,00 Euro


"The Flat Foot Floogee ..."

Gunter Lust
"The Flat Foot Floogee ... treudeutsch, treudeutsch"
Erlebnisse eines Hamburger Swingheinis
Reihe Eimsbüttler Lebensläufe Bd. 1

Hg. v. Jens Michelsen
Hamburg 1992
Dölling und Gallitz Verlag
159 Seiten
zahlreiche Abbildungen
5 Euro


Vergriffen

Die nachfolgenden Titel sind leider vergriffen:

 


„... nicht nur die schöne Marianne“

Helmuth Warnke
„... nicht nur die schöne Marianne“
Das andere Eimsbüttel

VSA Verlag
Hamburg 1998


Displaced Persons in Hamburg

Patrick Wagner
Displaced Persons in Hamburg
Stationen einer halbherzigen Integration
1945 bis 1958

Hg. v. der Galerie Morgenland
Hamburg 1997
Dölling und Galitz Verlag


„Wo Wurzeln waren ...“

Sybille Baumbach et. al.
„Wo Wurzeln waren ...“
Juden in Hamburg-Eimsbüttel 1933 bis 1945

Hg. v. der Galerie Morgenland
Hamburg 1993
Dölling und Galitz Verlag


Bunkerleben und Kinderlandverschickung

Volker Böge, Jutta Deide-Lüchow
Bunkerleben und Kinderlandverschickung
Eimsbüttler Jugend im Krieg

Hg. v. der Galerie Morgenland
Hamburg 1992
Dölling und Galitz Verlag